Anlage

 

Die gesamte Anlage ist mit Natursteinen und natürlichen Materialien stilvoll gestaltet, das Seminarhaus zum größten Teil aus alten handbehauenen Steinen, mit Rundbogenfenstern und    abgerundeten Ecken; ästhetisch und benutzerfreundlich bis ins kleinste Detail. Der Milelja-Inselgarten wurde weitgehend nach baubiologischen Gesichtspunkten und geomantischen Kriterien  erbaut.

Dank dem aus 150 m Tiefe kommenden und sehr schmackhaften Brunnenwasser ist der Garten der Anlage durchs ganze Jahr immergrün und üppig blühend. Das Gelände,ingefaßt von alten Eichen- und Olivenbäumen, liegt inmitten landwirtschaftlicher Nutzflächen.

Ein kraftvoller und romantischer Ort, an dem Sie die Schlafglocken aufwecken und die Nachtigallen in den Schlaf singen. Die Sonne ist von ihrem Aufgang über dem Lepitimnos-Gebirgszug bis zu ihrem Untergang im Meer vom Gelände aus sichtbar, der Ort Molyvos mit seiner abends erleuchteten Burg eine wundervolle Kulisse für das „Feierabendgläschen“ auf der Terrasse